Eine Frage der Haltung - das Körpersprachenmodul

Unsere Hunde beobachten uns genau und können schon an feinsten Nuancen in unserer Körpersprache erkennen, 

wie es uns geht, wie wir gelaunt sind und was als nächstes passiert.

Die eigene Körpersprache kann gezielt in der Erziehung eingesetzt werden.

Was passiert, wenn du alle Sicht,-und Hörzeichen weg lässt?

Gehorcht dein Hund oder hört er dir wirklich zu?

Was ist der Unterschied?

Ein aufrechter, souveräner Gang z.B. signalisiert dem Hund: Ich weiß, wo es lang geht und habe den Überblick.

Hunde reagieren darauf mit mehr Folgebereitschaft.

 

In diesem Modul geht es um die Stärkung deiner inneren Haltung und äußeren Präsenz.

Was denkst du über dich und deinen Hund?

Wie beeinflußt das euer Miteinander?

Gedanken schaffen Realitäten. 

 

Viele kleine Übungen verstärken die nonverbale Kommunikation zu deinem Hund.

 

Voraussetzung für die Teilnahme:

- Modul "Führen und Folgen", oder Einzelstunden bzw. der Tagesworkshop "Entspannt durchs Leben"

Im Zweifel bitte nachfragen

 

Dauer: 4 Termine á 1 Stunde

 

Wo? Die Treffpunkte werden im "Noseletter" bekannt gegeben

 

Kosten: 69€ inkl. Umsatzsteuer je Team, weitere aktive Personen nach Absprache

 

Was brauchst du? Leine, Halsband, Geschirr, Schleppleine (wir arbeiten nicht mit Flexileinen)