Modul "Begegnungen & Social Walk"

Voraussetzung für die Teilnahme:

 

- ab der 16. Woche

- Modul " Führen und Folgen" ( betrifft Neukunden, Bestandskunden können u.U. auch ohne dieses Modul teilnehmen, bitte fragen) bzw. Workshop "Entspannt durchs Leben" oder Einzelstunden zu diesem Thema

 

 

Inhalte:

 

- Begegnungstraining in der Stadt 

- Begegnungen mit Artgenossen

- Beobachtung der Hunde inkl. Videoaufnahmen, Auswertung und Besprechung

 

 

Geübt wird in Kleingruppen an verschiedenen Orten.

Die Hunde bleiben angeleint.

 

Ruhig aus dem Auto ausssteigen, loslaufen, aneinander vorbei gehen, sich begrüßen...all das sind Übungen, 

die es zu bewerkstelligen gilt.

Leinenrowdys lernen: ein anderer Hund in Sichtweite bedeutet: Orientierung am Halter und Ruhe.

 

Hunde, die an der Leine "nur mal Hallo" sagen wollen und damit ihr Frauchen oder Herrchen durch die

Weltgeschichte zerren erfahren hier: Ich bin nicht immer dran und stehe auch nicht immer im Mittelpunkt.

 

In der ersten Stunde beobachten wir die Hunde an der Leine und stellen fest, wann Ihr Hund

die Idee entwickelt, nach vorne zu gehen. Wir filmen die Artgenossen gesichert und mit ausreichend Abstand

in verschiedenen Situationen: Warum löst er aus? Wann macht er das? Wie ist meine Körpersprache?

Zeigt sich bereits bei minimalen Veränderungen meinerseits eine Veränderung beim Hund?

 

Die zweite Stunde findet dann ohne Hund statt. Wir besprechen das Gefilmte am TV.

 

 

 

Dauer:  4 Termine: 1.und 2. Termin ca. 1.5 Stunden, 3. und 4. Termin  ca.1 Stunde 

 

 

 

Wo? Die Treffpunkte werden im jeweils aktuellen Noseletter bekannt gegeben

 

Kosten: 90€

 

Was brauchst du? normale Leine (keine Flexi), Halsband oder Geschirr